Metzger Petit Noir Rotwein trocken

Metzger Petit Noir Rotwein trocken
9,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • P10943
Metzger Kleiner Schwarzer Klein aber trotzdem Groß. Ich bin der kleine fruchtig-würzige mit... mehr
Produktinformationen "Metzger Petit Noir Rotwein trocken"
Metzger Kleiner Schwarzer

Klein aber trotzdem Groß.

Ich bin der kleine fruchtig-würzige mit Biss vom Metzger, aber man sollte mich nicht unterschätzen. Ich bin aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Mitos, Merlot und wurde im Holz ausgebaut. Ich zeige mich in Paprika, Cassis, Brombeeren, Minze, und etwas Tabak.

Ich empfehle mich als Begleiter zu BBQ, Kurzgebratenem und Calabrese Salami Pizza.
Jahrgang: 2019
Weinart: Rotwein
Alkoholgehalt: 14 %
Hersteller: Weingut Metzger, Grünstadt-Asselheim
Region: Pfalz
Flaschengröße: 0,75 l
Land: Deutschland
Rebsorten: Cabernet Mitos, Cabernet Sauvignon, Dornfelder, Merlot
Allergene: enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Metzger Petit Noir Rotwein trocken"
Weingut Metzger, Grünstadt-Asselheim

Es sind die besonderen Lagen, es ist deren Boden, es sind die vielen Stunden Arbeit, die in den Weinberg und den Keller fließen. Aber vor allem sind es die Menschen, die dieser Arbeit nachgehen und so den Wein zu einem außergewöhnlichen Produkt der Natur machen.

Das sind wir, unser Wein, unser Leben … Die Metzgers!

Uli Metzger sagt: "Fokus, Feingespür und Durchhaltevermögen – das sind Attribute, die es uns möglich machen beste Qualität mit dem Streben nach stetiger Verfeinerung zu liefern.

Der Boden macht's
In der nördlichen Pfalz hat der Boden viel Kalk - für Familie Metzger ein Segen.

Der Ausbau ist das Goldgießen des Weinmachens
Hier kommt's drauf an! Es will in Form gebracht werden, was der Weinberg uns als edlen Rohstoff schenkt. Sie scheuen nicht neue Methoden mit Feingefühl einzusetzen. Das Motto gilt: „Behutsam und kontrolliert zur stetigen Qualitätssteigerung.

Das Weingut Metzger zählt mit einer Anbaufläche von 18 Hektar und einem Absatz von 150 000 bis 160 000 Flaschen im Jahr zu den größeren familiengeführten Weingütern in der Pfalz.

Die Wurzeln des Betriebs reichen mehr als hundert Jahre zurück. Uli Metzgers Vorfahren waren Landwirte, die Acker und Viehwirtschaft betrieben. Vater Volker hat sich dann auf den Weinbau konzentriert. Zudem betreibt die Familie ein Restaurant und eine Pension mit 25 Zimmern.

Doch dem nicht genug:
Hat ein Winzer einen guten Wein abgefüllt, so hat er seinen Pflichtteil erfolgreich hinter sich gebracht. Doch nach der Pflicht folgt immer die Kür und die bedeutet heute mehr denn je auch optisch eine gute Figur zu machen.
Der Pfälzer Uli Metzger aus Grünstadt an der Weinstraße meistert den Pflichtteil mit Bravour und die Kür mit einem genialen Kunstgriff.

Mit viel Selbstironie und Hintersinn ?verwurstet er kurzerhand seinen Familiennamen und macht die Kuh zu seinem Wappentier.

 

Zuletzt angesehen