Alois Lageder Löwengang Chardonnay Alto Adige DOC 2018

Alois Lageder Löwengang Chardonnay Alto Adige DOC 2018
48,70 € *
Inhalt: 0.75 Liter (64,93 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • P11685
Alois Lageder Löwengang Chardonnay Alto Adige DOC ERZEUGER: Tenutae Lageder / Alois Lageder... mehr
Produktinformationen "Alois Lageder Löwengang Chardonnay Alto Adige DOC 2018"
Alois Lageder Löwengang Chardonnay Alto Adige DOC

ERZEUGER:
Tenutae Lageder / Alois Lageder

ANBAUGEBIET:
Italien / Südtirol

REBSORTEN:
Chardonnay 100 %

AUSBAU:
Spontane Gärung im Barrique / Ausbau auf der Vollhefe über 11 Monate im Barrique

BEURTEILUNG:
Glanzhelle, goldgelbe Farbe mit grünlichem Schimmer am Glasrand. Reiches, komplexes Aroma mit einer delikaten, leicht butterigen Nase und dem Duft von Vanille. Voller, opulenter aber dennoch eleganter Geschmack, begleitet von einer frischen, angenehmen Säure. Der feine Holzgeschmack und die Struktur des Weines bilden zusammen geschmacklich eine harmonische Einheit. Lange anhaltender Abgang mit Frische und feinem Bittermandelton.

EMPFEHLUNGEN:
aromareiche Fischgerichte, Schalen- und Krustentiere, weiße Fleischsorten mit cremigen Saucen

TRINKTEMPERATUR:
11 - 13 °C

Der Löwengang Chardonnay hat nicht nur die Erfolgsgeschichte des Weingutes geprägt, sondern auch den Qualitätsstatus des Weinlandes Südtirol begründet. Als erster Weißwein des Landes konnte er sich in den 80er Jahren erfolgreich auf den internationalen Märkten positionieren. Die Weinberge des Weinhofes, die sich in unterschiedlichen Weinlagen in Margreid befinden, reagieren jedes Jahr aufs Neue anders auf die klimatischen Gegebenheiten. Lageders Aufgabe ist es, auf die unterschiedlichen Trauben und Weine einzugehen und sie miteinander zu verbinden, um jedes Jahr ein neues Meisterstück zu schaffen.

Der Name des Weinhofes Löwengang geht auf den in Margreid gelegenen Ansitz zurück, der sich seit 1934 im Besitz der Familie Lageder befindet. Dazu zählen Weinberge am Schuttkegel rund um das Dorf, die unterhalb steiler Felswände aus vor Jahrmillionen entstandenem Dolomit-Gestein liegen. Die Rebsorten Chardonnay, Carmenère und Cabernet waren bereits vor 150 Jahren in Margreid vorzufinden. Das bewegte Alois III zum Erwerb des Ansitzes, als die Region noch stark von Vernatsch und Lagrein geprägt war.

Die gute Qualität wurzelt im Boden, vorrangig bestehend aus Dolomitgestein, Moränenschutt und Porphyr. Sanfte bis ausgesprochen steile Hanglagen in ausgesuchten Anbaugebieten Südtirols bilden das Fundament für hohe Traubenqualität. Alois Lageder legt viel Wert auf einen sortengerechten Standort und stellt strenge Anforderungskriterien an die Arbeit im Feld. Im Weinberg fördert Alois Lageder Artenvielfalt statt Rebmonokultur, verwendet Kompost statt Kunstdünger, denn Ziel ist das biologische Gleichgewicht. Der Qualität zuträglich, bricht Alois Lageder mit der Tradition der Pergula-Erziehung und tauscht sie gegen den Drahtrahmen, betreibt integrierten Anbau zugunsten eines nachhaltigen Umweltschutzes. Die Zyklen der Natur bestimmen bei Alois Lageder die Arbeit im Weinberg, vom Rebschnitt bis zur Ernte. Die Natur ist für ihn Inspirationsquelle für neue Ideen und Ziele.
Weinart: Biowein, Weißwein
Jahrgang: 2018
Alkoholgehalt: 13,5 %
Hersteller: Alois Lageder, Magrè
Region: Südtirol-Trentino
Flaschengröße: 0,75 l
Land: Italien
Rebsorten: Chardonnay
Produktart: Bio
Allergene: enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Alois Lageder Löwengang Chardonnay Alto Adige DOC 2018"
Zuletzt angesehen