Aktuelles und Veranstaltungen
aus dem Weinhaus Fehser, Heidelberg

05.07.2014WINZERTREFFEN 2014

Haben Sie das alles verpasst?

500 Besucher

200 Sorten Wein, Sekt, Grappa

von 15 Ausstellern

Unser Winzertreffen war auch dieses Jahr wieder ein echtes Highlight für Weinliebhaber aus der Region. Unsere Gäste konnten aus einer Vielzahl von Weinen verkosten. Ursprünglich als Forum konzipiert, auf dem sich lokale Weinerzeuger dem Publikum präsentieren können, hat sich das Winzertreffen über die Jahre zu einer veritablen kleinen Weinmesse gemausert.

Schwerpunkt war auch dieses Mal der regionale Weinbau in Baden und Pfalz, daneben wurden aber auch viele Weine aus anderen europäischen Ländern und sogar aus Übersee vorgestellt.

 

Weingut Klumpp aus Bruchsal

WinzertreffenKlumpp

Das Weingut Klumpp am südlichen Rand des Kraichgaus produziert in Familientradition neben frischen fruchtigen Rieslingen, Auxerrois und Sauvignon Blanc vor allem hervorragende Rotweine als Cuvée, als rebsortenreine Spätburgunder und St. Laurent.

 

 

Weingut Franz Keller, Oberbergen am Kaiserstuhl

Das Familienunternehmen FRANZ KELLER SCHWARZER ADLER liegt im Herzen des Kaiserstuhls, in Oberbergen. Hier werden vor allem die typischen badischen Sorten aus der Burgunderfamilie gepflegt.

Am Stand von Franz Keller gab es zur Verkostung auch Große Gewächse aus dem Bordeaux.

     WinzertreffenKeller             

 

Weingut Hans Winter aus Heidelberg

Winzertreffen Winter

Die Familie Winter ist bereits seit dem Mittelalter in Rohrbach ansässig. Seit jeher sind sie eng mit dem Weinbau verbunden und erzeugen selbst Wein in ihren Gewölbekellern aus dem 15. und 16. Jahrhundert. In der Familie befinden sich seit Generationen Winzer, Landwirte und Küfer. Das Weingut ist wohl das älteste überhaupt noch existierende in Heidelberg.

 

Weingut Thomas Seeger aus Leimen

Thomas Seeger hat das Jahrhunderte alte Weingut an die Spitze in Deutschland geführt. Nicht mit Millionen-Investitionen, sondern mit viel Talent und beharrlicher Arbeit.

 

 

 

Reichsrat von Buhl und Dr. von Bassermann-Jordan, Deidesheim

Weingut Reichsrat von Buhl

Seit seiner Gründung im Jahr 1849 steht das Weingut Reichsrat von Buhl für edle Rieslinge aus den besten Lagen der Mittelhaardt.

 
Weingut Geheimer Rat von Bassermann-Jordan

Die unterschiedlichen Produktionsarten ermöglichen bei Bassermann-Jordan eine breite und nuancenreiche Stilistik. Auf der einen Seite terroirbetonte, mineralische Weine, nachhaltig und lagerfähig im klassischen Stil des Hauses, auf der anderen feinfruchtige, belebte und hocharomatische Weine – modern und expressiv.

 

 

 

Weingut Knipser / Johannishof, Weingut Philipp Kuhn aus Laumersheim

Weingut Knipser, Johannishof

Das Weingut KNIPSER ist seit 1993 Mitglied im "VDP - Die Prädikatsweingüter" und Gründungsmitglied des Deutschen Barriqueforums. Es ist mehrfacher Gewinner des Deutschen Rotweinpreises der Zeitschrift "VINUM" sowie Winzer des Jahres 1996 der Zeitschrift "Der Feinschmecker" und  Winzer des Jahres 2009 im "Gault Millau" Weinguide.

 
Weingut Philipp Kuhn

50 % rot + 50 % weiß = 100 % Philipp Kuhn – in allen Bereichen tolle Weine eines engagierten jungen Winzers.

 

Le Contesse, Venetien

Le Contesse aus Venetien mit Prosecco und anderen schäumenden Spezialitäten

 

Cantina Negrar

Cantina Negrar, Domini Veneti, ebenfalls aus Venetien mit Amarone und anderen Weinen

 

Grappa Marzadro

Marzadro aus dem Trentino mit feinstem Grappa

 

Albert Bichot, Beaune

Burgund: Albert Bichot aus Beaune, eines der führenden Häuser dieser Region

Eggerssohn, Bremen

Eggerssohn Import, Bremen mit einer Auswahl von feinen Weinen der fernen Länder, z.B. Chile, Argentinien und Südafrika, aber auch tollen Weinen aus Europa.

Nach ein paar Stunden ist die Kameraführung etwas aus dem Gleichgewicht geraten.

 

 Deuna, Augsburg

DEUNA Import,Augsburg, der Fachhandelsspezialist für die großen Weinnationen Europas, Italien und Spanien

 

 

Unsere Kleinen ...

... bleiben altersgemäß beim "Gänsewein"

 

Lions Club

Der Lionsclub steuerte lecker Flammkuchen bei.

 

"Eingerahmt" wurde das Winzertreffen durch Bilder von Herr Prof. Schwinger, Heidelberg

 

Zum Schluss ...

ließ sich mancher nicht nehmen, das Glas bis zum letzten Tropfen zu leeren.

 

Und wir wollen auch die "Helden der Arbeit", unsere emsigen Helfer, nicht vergessen

Vielen Dank für den Einsatz

vom frühen Morgen bis in

die tiefe Nacht.

   

Auch unseren geschätzten Geschäftspartnern hier nochmals einen herzlichen Dank.

Ohne Euch wäre das alles gar nicht so möglich.

 

2015 wird es wieder ein Winzertreffen geben, voraussichtlich wieder Ende Juni / Anfang Juli. Wenn Sie das nicht verpassen möchten, schreiben Sie uns Ihre Adresse per Mail an info@fehser.de oder rufen Sie uns an. Wir werden Ihnen dann eine persönliche Einladung schicken.




Artikel:  0 St.
Summe:  0,00 €
Versand:*  0,00 €
*) ab 300 € Bestellwert versandkostenfrei
Mindestbestellalter 18 Jahre

Unsere Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 09:00 - 19:00 Uhr

Sa: 09:00 - 18:00 Uhr


Conde Valdemar Reserva Rioja DOCa
14,50 EUR / 0,75 l

19,33 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt
exkl.Versandkosten
Seitenanfang Seitenanfang © 2010 Weinhaus Fehser Seitenanfang Seitenanfang